3 Teens im Wald (Netzfund )

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00353 515 73 20

3 Teens im Wald (Netzfund )Katja ging mit ihrem kleinen Hund im nahen Wäldchen spazieren. Es war ein lauer Sommerabend und im Wald war es angenehm kühl. Sie liebte die Stunden alleine wo sie keiner störte. An diesem Abend begegnete sie Jörg und Heinz, zwei Schulkollegen von ihr. Die beiden hatten eine Radtour gemacht und waren auf dem Weg nach Hause. Sie konnte beide gut leiden und fragte, ob sie nicht Lust hätten, sie zu begleiten. Beide hatte noch Zeit und deshalb stimmten sie zu. ” Kann mal eben jemand den Hund halten ?” fragte Katja nach einer Weile. ” Ich muß mal für kleine Jungs”. Sie drückte den beiden einfach die Leine in die Hand und verschwand. Die beiden schauten sich stumm an. Jörg brach nach einiger Zeit das Schweigen. ” Was meinst Du, hat sie schon Haare an Möse ?” “Bestimmt ” antwortete Heinz. “Ich habe sie letztens mal im Schwimmbad gesehen. Auf jeden Fall hat sie ganz dicke Titten ” “Sollen wir mal nachsehen ?” fragte Jörg neugierig. Die beiden sahen sich nur stumm an. Aber die Neugier siegte schließlich doch. Vorsichtig schlichen sie zu der Stelle wo Katja in den Büschen verschwunden war. Bald entdeckten sie das Mädchen, das mit dem Rücken zu ihnen stand. Sie war gerade dabei sich wieder anzuziehen und hatte sich gebückt damit sie ihren Slip und ihre Leggings erreichen. Dadurch hatte die beiden eine prächtigen Ausblick auf ihre Möse. Sie war noch wenig behaart und gab den Blick auf ihre rosigen Schamlippen frei. Die beiden machte der edirne escort Anblick unheimlich an. Noch nie hatten sie ein nacktes Mädchen so nahe gesehen. Ihre Pimmel in der Hose begannen hart zu werden. Plötzlich bellte der Hund. Katja drehte sich erschrocken um und entdeckte die beiden. “Ihr zwei seit ja richtige Spanner “rief sie wütend. “Schämt ihr euch den gar nicht ?” Beide sahen schuldbewußt zu Boden. Bei Katja aber verrauchte der Zorn schnell, als sie die Beulen in den Hosen der beiden Jungen entdeckte. Der Anblick der beiden Beulen erregte sie. “Los, ich will auch meinen Spaß haben. Zeigt mir eure Pimmel”. Die beiden Jungen schauten sich verlegen an. Was sollten sie tun ?. Die Entscheidung wurde ihnen jedoch von Katja abgenommen. “Wenn ihr nicht freiwillig wollt, helfe ich eben nach” sprachs und hatte auch schon Jörgs Hose heruntergezogen. “Der ist ja ganz schön groß “rief sie überrascht. “Ist deiner genauso groß Heinz” fragte sie neugierig. Heinz stellte sein Schmuckstück zur Schau. Es stand dem von Jörg in keiner Weise nach. Das Mädchen nahm beide Schwänze in die Hände und begann sie am Stoff ihrer Leggins zu reiben. “Wie gefällt euch das “fragte Katja die beiden. Sie konnte die Antwort schon erahnen, denn die beiden Schwänze waren groß und hart geworden. “Wartet, ich weiß noch was besseres” sagte Katja nach einer Weile. Sie nahm Jörgs Pimmel in den Mund und begann sofort daran zu lutschen. Nach kurzer Zeit war Heinz dann an der Reihe. Sein escort edirne dicker Schwanz füllte Katjas Mund fast ganz aus. Nach einer Weile lies sie von den beiden ab. Sie zog Hose und Höschen aus und zeigte den beiden ihre heiße Fotze “Ihr wolltet doch unbedingt meine Möse sehen, oder?” fragte sie. Dabei reckte sie den beiden genussvoll ihren Arsch entgegen. “Wer fickt mich als erster ?” fragte sie mit geiler Stimme. Jörg gab sich einen Ruck. Katja beugte sich leicht vor und Jörg steckte ihr den Pimmel in die Möse. Sie war halbfeucht und noch sehr eng, genauso wie eine Möse sein sollte. “Ein Fick im stehen ” dachte Heinz überrascht. So etwas hatte er noch nie gesehen. ” Streichel mich ” forderte ihn Katja auf. Sie spreizte die Beine weiter und offenbarte ihm so ihre Möse , in der tief Jörgs Stab steckte. Heinz richtet sein Augenmerk auf ihre Titten. Katja bemerkte es und sprach “Möchtest Du sie mal anfassen ?” Sie wurde immer geiler. Es gefiel ihr von zwei Männern verwöhnt zu werden. Heinz schob das T-Shirt hoch und begann sofort an ihren Brustwarzen zu lecken ” Ja, Du machst das prima Heinz” stöhnte sie. Heinz bot sich ein toller Anblick. Er konnte Katjas Möse sehen, die gierig den Schwanz seines Freundes aufnahm. Die Schamlippen schlossen sich eng um Jörgs Pimmel und streiften den Saft ab der aus ihrer Möse hervorströmte. “Schneller” flehte sie. “Stoß fester”. Ihre Titten bewegten sich im Rhythmus der Stöße. Jörg fickte immer schneller. Die beiden edirne escort bayan stöhnte und röchelten. Heinz befürchtete schon entdeckt zu werden. “Ah, mir kommt´s ” rief Jörg. Man sah, daß er den Saft in gewaltigen Stößen in die Möse spritzte. Katja hatte aber noch lange nich genug. “Jetzt Du Heinz ” befahl sie. ” Ich will auch Deinen Schwanz in mir spüren”. Das ließ Heinz sich nicht zweimal sagen. Er tauschte seine Position mit Jörg und steckte seinen Schwanz in den feuchten Schlitz, aus dem noch das Sperma seines Vorgängers lief. Sofort begann er ihr geiles Loch zu vögeln. Jörg wurde vom zusehen auch wieder geil. Er wollte unbedingt mal einen Dreier probieren. Er schob seinen Prügel in Katjas Mund, die sofort anfing ihn lustvoll zu saugen. Die beiden Jungen konnten sich in dieser Stellung in die Augen sehen. “Siehst Du” stöhnte Heinz, “sie hat schon Haare und ficken kann sie auch schon” “Und blasen erst” schwärmte Jörg, Sein Schwanz steckte tief in ihrem Mund. Als sie merkte, daß die Pimmel zu zucken begannen stöhnte Katja erregt” Ich will euch beide spritzen sehen”. Dann nahm sie die Pimmel in ihren Hände und lutschte sie abwechselnd. Heinz kam als erster und spritzte ihr seine heiße Ladung mitten ins Gesicht. In langen silbrigen Fäden lief das Sperma an ihrem Hals hinunter zu ihren Brüsten. Jörgs Pimmel steckte gerade in Katjas Mund und so spritzte er die ganze Ladung in den kleinen Bläsermund. Sie saugte so lange, bis auch der letzte Tropfen heraus war. “Kommst Du Morgen mit zum Schwimmen” fragte Jörg nachdem sie wieder angezogen waren. “Ja, gerne “antwortete Katja. “Wir können ja in dem kleinen Waldsee schwimmen gehen. Ich bringe dann auch noch zwei Freundinnen mit”…

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00353 515 73 20