Die wilden 90er 4: Geil Schluss machen

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00353 515 73 20

Die wilden 90er 4: Geil Schluss machenIch empfehle die vorangegangenen Teile zu lesen, auch wenn dieser als Zwischenfick, gut ohne die anderen wegkommt. Aber gebt es doch zu, ihr steht drauf die ganze Story zu erfahren! ­čśë ++++++++++++++++Meine Aff├Ąre mit Anemone ging noch einige bisweilen brutale Ficks lang. So wollte Anemone einmal zuhause von mir ├╝berrascht und vergewaltigt werden. Das war krass! Habe ich ihr zuliebe gemacht, aber meins war es nicht so Recht. Auch wurde sie auf der anderen Seite immer dominanter und durchgedrehter. Gefesselt. Vibrator in der Fotze und mein Pimmel im Arsch ging sie voll ab. Andererseits: Gefesselt. Vibrator im Arsch und mein Pimmel in Ihrem Arsch, so ging ich heftig ab! Anemone holte alles aus mir raus. Literweise pumpte sie mir meinen Saft ab. Es war geil, aber irgendwann wurde das sportficken langweilig. Es folgte eine l├Ąngere Pause. Anemone nahm es locker. Dann m├╝sse ihr Kleinschwanz zuhause mal zeigen was er kann ÔÇô viel Gl├╝ck Dennis!Ich konzentrierte mich wieder mehr auf meine Freundin. Sie ist ja auch echt ein hei├čes M├Ądel. Blond, drall und geil ÔÇô zumindest ein wenig. Und genau dies war am Ende unser Problem. Nach einem romantischen mittwochabend bei mir mit leckerem Essen und viel Rotwein, verf├╝hrte ich sie bei Kerzenlicht. Am Glanz ihrer Augen und dem vertr├Ąumten Blick erkannte ich das sie f├Ąllig ist. Ich tanze mit ihr ans Bett, zog ihr Kleid aus. Einen Slip hatte sie nicht an, sie wusste dass ich das nicht mag. Gen├╝sslich fuhr ich ├╝ber ihre fleischige Fotze. Ein glattrasierter dicker Venush├╝gel, canl─▒ bahis die inneren Schamlippen lugten geil hervor. Ich saugte an ihren bravour├Âsen Titten und dr├Ąngte mit meinem noch eingepackten harten Schwanz gegen ihr nasses Loch. Ich griff das Baby├Âl und drehte sie auf ihren Bauch, eine sehr gro├če Portion auf den R├╝cken und w├Ąhrend ich diese verrieb, teilte ich ihre Pobacken mit meiner Zunge und umspielte ihr kleines Arschloch. Sie dr├╝ckte mir ihren Hintern entgegen. Ich hasste sie daf├╝r!! Geht geil drauf ab, wenn ich lecke oder mit meinem Penis ├╝ber ihr Poloch gleite, aber ficken l├Ąsst sie sich nicht! Ich verw├Âhne ihren R├╝cken, erw├Ąrme das ├ľl mit meinen Reibungen und verteilte eine gro├če Menge auf ihren Arsch. Meinen Schwanz packe ich nebenbei aus. Die Vorfreude tropft von meiner Nille. Ich reibe ihn mit ├ľl ein. Ich massiere ihre Beine. Und als ich wieder zum Nacken hochkraxelte, drang ich ├╝berraschend in ihre Premiumfotze ein!Es wird ein exstatischer Fick. Wir sind geil! Ich dringe mit meinem Daumen in ihren geweiteten und ge├Âlten Anus ein! Ein Zucken geht durch den fickrigen K├Ârper meiner Freundin und w├Ąhrend sie kommt wechsel ich das Loch. Jetzt ist ihr Arsch f├Ąllig! Langsam aber nachdr├╝cklich dringe ich Zentimeter f├╝r Zentimeter in ihren prallen Geilarsch rein. Es f├╝hlt sich gigantisch an. Sie fiept auf. Irgendwo zwischen ├ärger (sie schl├Ągt nach mir) und Geilheit (ich sp├╝re das verr├Ąterische Zucken von Fotze und Arsch, es geht ihr m├Ąchtig einer ab). Mein Schwanz ist zum patzen erregt. Sie Bockt und w├Ąhrend ich einen letzten bahis siteleri Sto├č in Ihren Arsch setzen will, zuckt sie sich frei. Mein erster Schuss landet irgendwo in ihrem Darm, alle weiteren Font├Ąnen pumpe ich aufs Arschloch und Fotze. Ich sto├če nach und erwische Ihre Fotze. Es ist so geil. Verschwitzt schwer atmend sinke ich auf ihr zusammen. Meine Freundin dreht sich um und h├Ârt nicht auf nach mir zu schlagen. Es juckt mich gar nicht mehr. Ich packe sie und gebe ihr einen Kuss. Sie bei├čt nach mir, ich sto├če meinen immer noch harten Pimmel in ihr vollgespritztes Loch. Sie st├Âhnt. Und st├Â├čt mich weg. Sie schreit mich an. Ich halte ihre H├Ąnde fest und rutsche an ihr herunter. Sie hat eine G├Ąnsehaut um ihre vor Geilheit bebenden Titten. Ich dringe mit meiner Zunge in ihre Fotze und schmecke meinen eigenen Saft. Jetzt ist alles verloren. Ich w├Ąre ein perverses Arschloch. Verdammter Homo, der auf Arschficken und Sperma schlucken steht! Ich solle mir ne Transe suchen wenn ich auf Schw├Ąnze und Titten stehe, usw. Ich bin w├╝tend. Sie ist doch die frigide Kuh, die einen heftigen Arschfickorgasmus bekommt, aber zu feige ist sich einzugestehen, was f├╝r eine Sau sie istÔÇŽ die harte Gangart mit Anemone die letzten Wochen gepaart mit meiner Wut auf meine blonde Freundin lassen bei mir die Sicherungen durchdrehen. Ich pack sie, werf sie aufs Bett. Ich packe ihren Kopf und schiebe ihr meinen knallharten Schwanz tief in ihren Rachen. Sie w├╝rgt. Ich bin geil. Ich ficke sie mehrfach in ihren Hals. Es f├╝hlt sich geil an. Eben noch in ihrem Arsch, canl─▒ bahis siteleri jetzt tief im Maul. Sie versucht zuzubei├čen, doch zum Gl├╝ck ist mein Schwanz dick und hart genug, sie kann sich nicht wehren. Ich werde nicht kommen. Ich will sie nur erniedrigen. Ihre schweren Br├╝ste heben und senken sich. Ihre Nippel sind unglaublich hart und angeschwollen. Ich greif an ihre Fotze. So feucht hab ich sie noch nie erlebt! ÔÇ×Du verdammte Fotze, schreist mich hier an, ich w├Ąre ein perverser und dann gehst Du SO darauf ab benutzt zu werden!!?ÔÇť Sie schnappt auf dem R├╝cken liegend nach Luft, ihr Kayal ist von Tr├Ąnen verschmiert, sie zittert und faucht ÔÇ×Fick mich! Ich bin so geil wie nie zuvor!ÔÇť und das tu ich dann auch. Lange geile St├Â├če. Ganz tief. Dabei bei├če ich in ihre Nippel und gebe ihr Schl├Ąge mit der flachen Hand ins Gesicht. Als sie sich zur├╝ck wirft, rutscht mein Schwanz mit einem lauten nassen Pussyfurz aus ihr heraus, ich schmiere ihn ordentlich ein und setze ihn erneut an ihrem Arsch an. Ihre Augen weiten sich, ich geb ihr eine schallende Backpfeife und dringe ohne R├╝cksicht komplett in ihren Hintern ein. Ich brauche eins, zwei, dreeeiiiii, VIERRR harte St├Â├če und schon spritze ich ein erstes und letztes Mal meine komplette Spermaladung in Ihren geilen missbrauchten Arsch. Ich habe noch nie so geil gefickt wie eben. Selbst mit Anemone war es niemals so intensiv. Meine Gef├╝hle revoltieren. Ich bin sauer auf meine Freundin und stolz zugleich. Ich bin unendlich befriedigt und doch immer noch geil. Ich zieh sie am Arm aus dem Bett, stopfe ihre Klamotten in Ihre Tasche, werfe sie nackt und erregt inkl. Tasche aus meiner Wohnung raus. ÔÇ×Verpiss Dich. Melde Dich wieder, wenn Dir klar geworden bist was f├╝r eine Ficksau Du bist!ÔÇť Das nenn ich mal geil Schluss machen!

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00353 515 73 20