Urlaub 5

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00353 515 73 20

Urlaub 5Urlaub 5.Den Nachmittag verbrachten wir nach einer kurzen Anfahrt an Land und gegen Abend waren wir alle wieder zurück an Deck. Nachdem wir unseren Liegeplatz angefahren hatten gingen wir unter Deck und machten uns fertig zum Dinner an Bord. Alle kamen ordentlich gekleidet ins Casino der Yacht. Margot und Roland erzählten von ihrem letzten gemeinsamen Swingerurlaub auf Mallorca und wie Margot gleichzeitig von mehreren Männern durchgezogen wurde. Mir wurde langsam die Hose eng und auch Isa rutschte nervös auf ihrem Stuhl hin und her. Dani beobachtete sie ganz genau und machte den Vorschlag, nach dem Essen Isa auch mal so etwas zu gönnen. Isa schaute mich irgendwie verlegen, aber auch irgendwie saugeil an. Ich nickte knapp und Martin und Dani klatschten Beifall. Wir verabredeten uns in der Kabine von Dani und Martin – sie war am größten mit einem tollen Doppelbett. Ich sollte in unserem Zimmer bleiben und über die installierten Kameras auf einem Laptop alles beobachten. Ich wurde fast genauso geil, wie wenn ich mitvögeln durfte. Gegen 21 Uhr füllte sich das Zimmer. Margot und Roland kamen schon entkleidet, Dani und Martin betraten mit Isa das Zimmer und legten sie mitten auf das Bett. Dann kam auch Drago – angezogen wie ein Butler und Lisa wie ein Zimmermädchen. Lisa begann Isabel auszuziehen trabzon escort und als sie komplett nackt war band Drago ihre Arme und Füße an den Bettpfosten fest. Mein Schwanz war steinhart….Margot und Dani hatten sich mittlerweile ebenso nackt neben Isa aufs Bett gesetzt und cremten sie mit einer Creme ein. Besonders bei ihren Tittchen und zwischen den Oberschenkeln waren sie besonders gründlich. Im nachhinein erfuhren wir, dass es eine aphrodisierende Creme war. Isa begann sich zu winden. Ich sah deutlich ihre nasse Schnecke und ihre stehenden Brustwarzen. Dani beschäftigte sich mit Isabels Titten und saugte an ihnen wie ein gestilltes Kind. Margot setzte sich mit ihrer alten Mumu auf Isas Gesicht und Isa begann sie wohl zu lecken. Roland war mittlerweile auch dabei und knetete Margots Hängeeuter wenig zärtlich durch. Martin löste Isabels Fussfesseln und drückte ihre Beine weit auseinander, so dass er bequem an ihre Fotze kam. Er gebann sie ausgiebig zu lecken und Isas stöhnen wurde lauter. Drago und Lisa waren mittlerweile auch wieder zurück und ebenfalls nackt. Dragos Pferdeschwanz hing ihm fast bis an die Knie – einfach unglaublich. Lisa begann ihn zu wichsen und langsam füllte er sich mit Blut. Margot hatte sich von Isas Gesicht erhoben und übernahm von Lisa Dragos Schwanz. escort trabzon Sie zog Drago vom Bett und setzte sich Rücklings auf den dicken Kolben. Dragos Gesicht war anzusehen, dass er lieber mit Lisa gefickt hätte, aber Margot hatte ihre alte Fotze über den Riesenschwanz gestülpt und genoss den Pfahl. Isabel war mittlerweile komplett von ihren Fesseln befreit und Dani bearbeitete ihr gut vorgelecktes Döschen mit ihrer Hand. Isa lag schweissgebadet auf dem Bett und hatte ihre Augen geschlossen. Martin drehte Isa langsam auf den Bauch und schob ihr ein dickes Schaumstoffteil unter ihr Becken. So wurde ihre Fotze schön hervorgehoben und die Schamlippen stand leicht offen. Schnell lief eine ordentliche Menge Saft aus ihrer Dose. Roland schob zwei Finger in ihre Möse und hielt die nassen Finger Margot hin zum ablecken, was diese auch schmatzend tat. Ich musste anfangen zu wichsen….Martin hatte sich mittlerweile in Position gebracht und schob seinen nicht sehr großen Lümmel ind Isas feuchte Grotte. Hoffentlich spürte Isa auch etwas davon….grins….Nach 2 bis 3 Minuten spritze Martin in ihr ab. Schon beim rausziehen seines schlaffen Schwanzes floss das Sperma in Strömen aus Isas Loch. Dani hatte sich schnell unter sie gelegt und schlürfte das Sperma genüsslich auf. Plötzlich stockte mir der trabzon escort bayan Atem: Drago stellte sich hinter Isabel und begann mit leichten Schwierigkeiten seinen Pferderiemen in ihr unterzubringen. Anders als bei Martins kleinem Schwanz, bäumte sie sich bei Dragos Riemen auf und japste nach Luft. Da Isa bisher noch nicht gekommen war, sie aber schon ordentlich bearbeitet wurde, dauerte es nicht alnge, bis sie anfing zu zittern und zu jaulen und die erste Orgasmuswelle über ihr zusammenschlug. Drago hatte seinen Riemen jetzt bis auf wenige Zentimeter in Isas Fotze versenkt. Beide waren schweissnass. Und nun begann Drago Isa so richtig zu ficken. Wie ein Wilder rammte er ihr seinen Kolben soweit wie nur irgendmöglich in Isa. Der musste ja an ihrem Magen anstoßen, dachte ich. Ich konnte Isas Orgasmen nicht mehr zählen. Nach etwa zehn Minuten war auch Drago so weit – er packte Isabels Tittchen hart an und pumpte sein Sperma in die halb ohnmächtige Isa. Nachdem er sein Rohr herausgezogen hatte, stand ihr Fotzenloch so weit offen, wie ich es bei ihr noch nie gesehen hatte. Es dauerte noch einige Minuten, bis Isa wieder „bei uns“ war. Die anderen signalisierten mir, dass ich zu ihnen kommen sollte und Dani nahm sich meiner an. Sie blies meinen auch nicht gerade kleinen Lolli wieder hart und setzte sich auf ihn und ritt sich und mich zum Orgasmus. Roland hatte sich zwischenzeitlich Lisa geschnappt und ihr ordentlich in den Popo gevögelt. Kurzum: Allen waren total fertig und jeder freute sich nach dem Duschen auf sein eigenes Bett……

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00353 515 73 20