Wie ich zur TV Zofe wurde Teil VII

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00353 515 73 20

Wie ich zur TV Zofe wurde Teil VIIIch war nun doch sehr nervös denn das war das erste Mal wo ich als Frau in der Öffentlichkeit auftrete aber meine Herrin nahm mir jede Angst und ich freute mich schon auf die Abwechslung.Hans hat den Wagen vorgefahren und meine Herrin und ich nehmen hinten Platz.Ich traute mich gar nicht zu fragen was wir denn unternehmen würden als meine Herrin von sich aus begann mir zu erklären was wir heute unternehmen.Sie sagte das wir nun den nächsten Schritt machen um mich zu einer perfekten Frau und Zofe zu machen.Ich war gespannt was da auf mich zu kommen würde nickte aber nur und bedankte mich .Nach etwa einer Stunde Fahrt hielt Hans mitten in der Stadt vor einem Tattoogeschäft und ich fragte mich was ich hier sollte.Keine Angst sagte meine Herrin steig aus und wir gehen rein.Hans öffnete die Tür der Herrin ließ sie aussteigen und ich stieg danach aus.Wir betraten das Geschäft und sogleich eilte eine junge Frau und ein junger Mann auf meine Herrin zu und begrüßten sie wie eine alte Freundin aber mit Respekt und Anstand.Meine Herrin zeigte auf mich und sagte den Beiden das das die Süße sei die sie verschönern sollten.Sie musterten mich freundlich und geleiteten kuşadası escort bayan mich in ein Hinterzimmer wo die junge Frau mich begann zu entkleiden.Wie durch einen Nebel ließ ich es geschehen denn meine Herrin wollte es ja so und wartete was denn mit mir passieren würde.Plötzlich fragte sie mich ob ich etwas zu trinken haben möchte was ich gerne annahm denn mir war doch sehr durstig durch das Unerwartete.Sie fragte mich was ich denn gerne hätte sagte aber sogleich das wohl ein Gläschen Sekt zu dem Anlaß meines Besuches passen würde und ich nickte zustimmend.Sie brachte 2 Gläser Sekt und wir stießen wir gemeinsam an dann sagte sie das ich mich entspannen solle und mich auf den Stuhl legen soll.Ich tat es und fühlte mich plötzlich sehr ruhig und entspannt.Irgendwann kam ich wieder zu mir und als ich die Augen öffnete saß die junge Frau vor mir und sagte mit einem freundlichen Lächeln das alles ok sei und wir nun fertig wären.Ich starrte sie entgeistert an und sie sagte nur ganz ruhig schau was passiert ist mit dir .Sie hielt mir einen Spiegel vor das Gesicht ich schaute rein und stellte entsetzt fest das ich Piercings hatte.In der Nase klaffte mitten drin ein Silberner escort kışadası Ring von ca 1cm Durchmesser wie bei einem Bullen dem man nen Nasenring verpaßt außerdem hatte ich auf der Zunge 2 Kugeln mit ca 5 mm Durchmesser.Verstört blickte ich sie an und sie lachte nur und sagte das das noch nicht alles wäre.Ich hatte auch an den Brustwarzen Ringe bekommen und außerdem ein Tattoo am Schulterblatt mit den Worten SLAVE und ein Arschgeweih in dem das Worten ARSCHVOTZE eingearbeitet war in knallroten Buchstaben.Total benommen nahm ich es zur Kenntnis und mir wurde klar das es für mich nun kein zurück mehr in mein früheres Leben gab.Ich fragte sie noch warum ich garnichts spüren würde und sie sagte mir das sie mir in den Sekt ein Schmerzmittel gegeben hätte und mir auch noch für die nächsten Tage etwas mitgeben würde und nach 2 Tagen wäre dann nichts mehr zu spüren.Irgendwie verspürte ich etwas Stolz an meinem neuen Outfit und war auch nicht sauer über die Piercings und Tattoos außerdem wurde mir nun auch klar warum ich neue Titten mit den Aushöhlungen bekommen hatte.Nun wurde ich wieder angekleidet und wir gingen aus dem Zimmer und meine Herrin nahm mich in Empfang.Sie unterhielt kuşadası escort sich noch mit dem Mann und der Frau und als sie fertig war verließen wir das Geschäft.Hans wartete am Auto öffnete der Herrin die Tür und nachdem sie eingestiegen war stieg auch ich ein.Wir fuhren nun in ein kleines Restaurant gingen rein und die Herrin lud uns zum kleinen Umtrunk ein.Für mich bestellte sie ein Eisbecher damit meine Zunge etwas gekühlt wurde sie trank ein Glas Sekt und Hans einen Kaffee.Jetzt sagte sie mir das dieses ein weiterer Schritt für meine Zukunft wäre und teilte mit mit das ich nun 2 Tage frei hätte wegen den Piercings was mich sehr freute.Ich genoß die 2 freien Tage in vollen Zügen und Hans und auch meine Herrin ließen mich in Ruhe .Ich merkte das ich mich immer mehr in die Rolle als Frau hineinversetzte und auch schon als Frau dachte und mich bewegte.Ich hatte nun auch in diesen Tagen Zeit mir Gedanken über meine Zukunft zu machen und stellte immer mehr fest das ich nur eine Perspektive habe nämlich mein Leben als Zofe und Sklavin meiner Herrin zu leben.Ich konnte ja nirgends mehr hin behördlich war ich tot im Aussehen nicht mehr Mann und nicht ganz Frau gepierct tätowiert mit SLAVE und ARSCHVOTZE wenn das einer sehen würde?????????????Also ich bin und bleibe von nun an die Zofe und Sklavin meiner Herrin.So meine 2 freien Tage sind vorbei und nun habe ich wieder meinen Dienst als Zofe und Sklavin bei meiner Herrin anzutreten.Fortsetzung folgt

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00353 515 73 20